FAQ
Instagram

Warum?

Fluppu verändert die Welt

Wer schnell ist, kann mit Fluppu spielerisch Geld spenden

Ihr fragt euch, wie ihr spenden könnt? Na, einfach indem ihr das Spiel sehr oft spielt. Unter sieben Sekunden oder mit jedem 100. Spiel erspielt ihr einen Cent für#Hilfebedürftige Menschen. Hier gilt das Sprichwort „Kleinvieh macht auch Mist“. Nach oben sind keine Grenzen gesetzt!

Wolfgang Quaiser (35) und Frederik Kobe (27) entwickelten Fluppu um die #Welt zu verändern. Es gibt viele Arten von Spenden. Einige spenden Geld, andere Arbeitskraft, wieder andere Zeit. Doch was ist mit den Menschen, die weder Zeit noch Geld haben? Leider gibt es davon sehr viele. 
"Wir haben versucht, etwas zu entwickeln, wodurch auch diese Menschen etwas Gutes tun können. Wodurch Jugendliche, ja sogar Kinder helfen können. Wir kamen auf die Idee, die heutigen Technologien und Trends zu nutzen, um #Spendengelder zu akquirieren.“

Jeder spielt gern. In der U- oder S-Bahn, im Bus oder beim Arzt. Auch vor #Ämtern muss man mit langen Wartezeiten rechnen und was tun die Menschen dann? Surfen mit ihrem Smartphone im Internet, schreiben Nachrichten oder spielen kleine Spiele. Diese Zeit kann jetzt sinnvoll genutzt werden. Fluppu ist die erste App, mit der man beim#Spielen die Welt ein kleines bisschen besser machen kann. Durch das Spielen der#App werden die erspielten Spenden durch eingeblendete Werbung #finanziert, ohne dass man selbst in die Brieftasche greifen muss. Je mehr die Menschen spielen, desto mehr wird gespendet. Wir alle tragen dazu bei, die Welt zu einem besseren Ort zu machen. #Niemand muss sich mehr verstecken und niemand kann mehr sagen, dass er keine Zeit oder kein Geld hat. Durch Fluppu kann jeder, egal ob groß oder klein, die Welt zu dem Ort gestalten, den er sich wünscht. 

Fluppu ist ein einfaches #Spiel. Auf dem Display erscheinen nach und nach 18 farbige Bälle, die ihr drücken müsst. Ihr habt alle Zeit der Welt. Aber nur nach jedem 100. Spiel oder mit einer #Zeit unter sieben Sekunden spendet ihr einen Cent an #Hilfebedürftige. Ein Spiel dauert zwischen 4-10 Sekunden und nimmt nicht viel Zeit in Anspruch. Jedes Spiel zählt!!!

Wir haben eine Top 100 für die gespielten Zeiten, Spiele, Spenden und für euren Durchschnitt. Ihr habt aber auch eure eigene Top Liste für Freunde. Ihr müsst also nicht die #schnellsten sein um auch auf eine Top Platzierung in der Rangliste zu kommen. Ihr könnt Freunde durch unser System hinzufügen oder automatisch über Facebook adden, indem ihr euch damit #verbindet. Wir fordern von Facebook nur die Standartdaten, speichern diese aber nicht. Wir wollen nicht eure Daten sondern eure Motivation.

Aber das war‘s noch lange nicht. Wir arbeiten gerade mit Hochdruck dran, dass ihr eure eigenen #Projekte einstellen könnt. Diese können dann mit den erspielten Spendengeldern finanziert werden. Wir werden natürlich jedes Projekt auf #Herz und Nieren prüfen damit wir weiterhin unsere #Qualität bieten können.
Ihr fragt euch sicherlich, woher das Geld kommt? Durch das Werbebanner gibt es von den großen Medienkonzernen Geld für das einblenden und deutlich mehr Geld, wenn man auf dieses Banner drauf klickt. Da man kein #Klickzwang einbauen darf sowie niemanden auffordern soll zu klicken, möchten wir euch einfach das Prinzip erklären. Umso mehr Geld durch die #Werbung rein kommt umso bessere Möglichkeiten haben wir z.B.: schon ab 8 Sekunden einen Cent, Special Spenden etc.

Wir sind auf eure Hilfe angewiesen. Teilt, spielt und verändert mit uns die Welt!

Informationen zu Wolfgang Quaiser
https://www.facebook.com/ FluppuGame/posts/ 205352626475361:0

Informationen zu Frederik Kobe
https://www.facebook.com/ FluppuGame/posts/ 205640806446543:0

Interview bei 98.8 KISS FM:
https://soundcloud.com/ wolfgang-quaiser/ sondersendung-leben-auf-der -strase-kissfm

Wer mehr #Informationen haben möchte kann uns gern über das Nachrichtensystem von Facebook kontaktieren. Bitte kontaktiert uns auch wenn ihr Verbesserungsvorschläge oder Tipps habt. Wir sind für jede Hilfe Dankbar.